Informationen für Zertifizierungen vor 2018

aufZAQ steht für die hohe Qualität in der Kinder- und Jugendarbeit ein und hat den Anspruch, Zertifizierungen an aktuelle Standards und Entwicklungen zu binden. Die Entwicklung des Kompetenzrahmens ist dazu ein wichtiger Schritt. Dieser und das Beschreiben von Lernergebnissen sind wesentliche Neuerungen unserer Zertifizierungsverfahren.

Damit wir die hohe Qualität Ihres Lehrgangs weiterhin bestätigen können, ist es daher notwendig, dass Sie ihn anhand dieser Standards weiterentwickeln. Danach reichen Sie neu bei uns ein. Die Kosten für dieses Verfahren reduzieren sich dabei um den Preis, der für das ursprüngliche Einreichverfahren bezahlt wurde. Sie werden genügend Zeit haben, um Ihren Lehrgang den aktuellen Standards anzupassen: Für eine Neuzertifizierung können Sie bis zur dritten Frist im Oktober 2020 einreichen.

Derzeit gelten für Sie nach wie vor die aufZAQ-Qualitätsstandards vor 2018. Das bleibt auch noch bis Ende 2020 aufrecht. Wenn Sie nicht neu einreichen möchten, läuft die Zertifizierung mit dieser Frist aus.

Gerne begleiten wir Sie bei diesem Prozess persönlich! Sollten Sie jetzt schon Fragen haben, freuen wir uns über ein Email an info@aufzaq.at!